07. bis 10 Juni 2019 – „Naturerlebnis im Sorpetal“ 
       
Tiefe Wälder, sanft schwingende Berge und Täler, saftige Wiesen und dazwischen romantische Fachwerkdörfer – so präsentiert sich das Land der tausend Berge. 
Dort, wo die Sorpe in die Lenne fließt, öffnet sich das romantische Sorpetal, der Geheimtipp im Schmallenberger Sauerland.   


Traditionsreiche Bauernhöfe und gepflegte Fachwerkhäuser säumen den Weg durch die Orte des Tales. Aus ehemals kleinen Gehöften und Köhlerhäusern, die sich am Sorpebach angesiedelt hatten, entwickelten sich die heutigen Ortschaften und Weiler des Sorpetales. 

Unterkunft: 
Familie Spiekermann, Mittelsorpe 9, 57392 Schmallenberg 
In dem Haus sind 6 Doppelzimmer reserviert, die auch als Einzelzimmer belegt werden können. 

Preis pro Person und Nacht: 
- 22 Euro Doppelzimmer mit Frühstück 
- 25 Euro Einzelzimmer mit Frühstück 
- zzgl. 2 Euro pro Tag Kurtaxe 
- zzgl. 12 Euro Halbpension 
- keine Reiserücktrittskosten 

Anreise: ab 13.00 Uhr 
Abreise: bis 11.00 Uhr 

Hier kann man sich verbindlich anmelden. 

Entscheidend bei der Auswahl der Wanderungen mit Schwierigkeitsgrad und Tourenlänge ist die Berücksichtigung der Kondition der Teilnehmer, denn Spaß und Genuss sollen während des Aufenthaltes im Vordergrund stehen. Einzelheiten zu den Touren werden den Teilnehmern vor Reiseantritt noch bekannt gegeben.