Beeindruckende Landschaften, kulturelle Schätze und Flamenco an der Costa del Sol
Holá Andalusien 


19. bis 26. Mai 2018

      
Andalusien ist das Land der Sonne in der südlichsten Region Spaniens. Die acht Provinzen bieten eine große Vielfalt an Küsten und Seen, Bergen, Nationalparks sowie weltbekannten Städten wie Granada, Marbella, Cordoba, Sevilla und Malaga. Der Landstrich zwischen Malaga und Granada gilt in seiner langen und bewegten Geschichte als die letzte Bastion der Mauren auf spanischem Boden. Das Landesinnere mit seiner kaum berührten Natur und romantischen weißen Bergdörfern ist zum Wandern ein besonderer Anreiz.


Abseits vom Trubel, jedoch zentral und unbedingt mit Pool und Meerblick sind in Torrox zwei mit 5 Sternen bewertete, geräumige Finca‘s  zur Selbstversorgung angemietet, in denen jeweils sechs Personen in zwei Doppel- und zwei Einzelzimmern untergebracht werden können. Das Wander- und Kulturprogramm wird unter den teilnehmenden Personen vor Ort festgelegt; dass sie sich haushaltsmäßig im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit einbringen sollte selbstverständlich sein.

 

Unterkunftspreise, Haus 1, inkl. Strom, Gas, Bettwäsche, Hand- und Badetücher, Internet sowie Endreinigung: 

94,00 /DZ, 189,00 €/EZ

 

Unterkunftspreise, Haus 2, inkl. Strom Gas, Bettwäsche, Hand- und Badetücer, Internet sowie Endreinigung:

103,25 €/DZ, 206,50 €/EZ

 

2 Mietwagen ab Flughafen Malaga für jeweils 7 Personen: 30,00 €/Person